Alt-Text

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen für Berufstätige überhaupt. Sie sichert Personen in verschiedensten Berufsgruppen gegen das Risiko ab, in dem bisher ausgeübten Beruf infolge von Verletzung oder Krankheit nicht mehr tätig sein zu können.

Die Bedeutung der Berufsunfähigkeitsversicherung wird dadurch gesteigert, dass die gesetzliche Rentenversicherung nur noch für Personen greift, die vor dem 02. Januar 1961 geboren sind. Jüngere erhalten im Rahmen der Erwerbsunfähigkeit nur noch begrenzten Schutz und können sogar zu einfachen Hilfstätigkeiten gezwungen werden, bevor die Versicherung greift.

Die Höhe der Rentenzahlung und die genauen Voraussetzungen werden mit Ihnen vertraglich vereinbart. Im Falle der BU greift die Beitragsbefreiung der Hauptversicherung, d.h. die Beiträge der Hauptversicherung sind dann nicht weiter zu zahlen, obwohl die Versicherung weiter läuft.

Einige Berufsgruppen werden in der BU besonders gefördert, dazu gehören diverse technische und kaufmännische Berufe als auch solche Berufe, die einen Hochschulabschluss voraussetzen.