Alt-Text

Unfallversicherung

Die Unfallversicherung leistet im Falle der Invalidität des Versicherten und dient der dauerhaften finanziellen Absicherung. Dies kann entweder in Form einer einmaligen Kapitalzahlung oder einer lebenslangen Rente geschehen. Die Leistung errechnet sich nach dem jeweiligen Grad der Invalidität.

In der Regel werden weitere, im Zusammenhang mit dem Unfall stehende Leistungen versichert. Dazu gehören ein vereinbartes Krankenhaus-Tagegeld, ein sich daran anschließendes Genesungsgeld sowie Leistungen für entsprechende Reha-Maßnahmen.

Die Unfallversicherung leistet dann, wenn keine Berufsunfähigkeit eintritt.